logo mit baum.png
jelena-mediabook-mockup qu.png
Der Sprachlosigkeit Worte geben -
Musik & Poesie
von Trauer, Seelennächten
und Lebensscherben
Reinhören Kalligraphie Landingpage.png

in unser Album WIR SIND IMMER NOCH DIESELBEN, SIND NUR NICHT MEHR DIE GLEICHEN

01 [ - ]
00:00 / 02:24
02 Halt
00:00 / 04:46
03 Tänzerin
00:00 / 04:16
04 Scherbenhaufen-Schönheit
00:00 / 02:01
05 Frühling
00:00 / 03:32
06 Kleben
00:00 / 04:02
07 Hoffnung ist ein Herzensfest
00:00 / 01:54
08 Irgendwie
00:00 / 04:54
09 Du hast Dich aus dem Staub gemacht
00:00 / 03:47
10 Kopernikus
00:00 / 06:03
11 Wir können das Erklären-Wollen lassen
00:00 / 01:53
12 Morgen dann
00:00 / 03:45
Resonanz hell Kalligraphie Landingpage.png

...das sagen andere:

jelena-mediabook-mockup cover.png

WIR SIND IMMER NOCH DIESELBEN, SIND NUR NICHT MEHR DIE GLEICHEN - Musik & Poesie für Wege durch Trauer, Seelennächte und Lebensscherben

 

Manchmal passieren Dinge, die das Leben auf den Kopf stellen und den Boden unter den Füßen wegziehen. Dinge, die so tiefen Eindruck hinterlassen, dass wir Ausdrücke dafür brauchen.

Unser Album gibt Raum für die Geschichten unseres Lebens, die wir vielleicht selbst gern anders geschrieben hätten, die jetzt aber sind, wie sie sind, und zu uns gehören. Die uns prägen und ausmachen. Wir wollen teilen, was wir selbst so dringend brauchen: Ausdrucksformen für Seelennächte und Lebensscherben, für Zerbrechlichkeit, Trauer und Bodenlosigkeit. Und mittendrin immer noch Funken von Lebenswillen.

So dürfen hier Herzensschwere und Hoffnung nebeneinander stehen und werden behutsam umarmt von einer – manchmal zögernd-zaghaften, manchmal trotzigen – Liebe zum Leben.